Nachhaltigkeit

ID'EAU – alle Verpackungen recycelbar

Sowohl die Flaschen als auch der Karton von ID'EAU ist vollkommen recycelbar – die Kartons werden als Altpapier, die Plastikflaschen über die Pfandautomaten in Supermärkten und dem Getränkehandel dem Recycling zugeführt. Die Herstellung der verwendeten Kunststoffflaschen verbaucht nur ein Zwanzigstel der Energie, die für die Produktion handelsüblicher Mehrwegglasflaschen benötigt wird. Zusätzlich reduziert das geringere Gewicht den Energieverbrauch beim Transport.

ID'EAU hat einen hohen pH-Wert, ist also basisch. Daher kommt es zu keiner physikalischen Reaktion mit PET-Flaschen. ID'EAU-Flaschen sind garantiert BPA-frei. Bisphenol A (BPA) ist in Deutschland für Babyflaschen verboten.

Ein Cent von jeder verkauften ID'EAU-Flasche für neue Wälder

Von den Einnahmen jeder verkauften Flasche geht ein Cent an eine Stiftung, die sich momentan in Gründung befindet. Ziel dieser Stiftung ist der Erwerb von Grundstücken innerhalb der Europäischen Union, um diese aufzuforsten und damit die durch Produktion und Lieferung entstandene CO2 Emission auszugleichen. CO2 Emission findet durch jede Produktion und die damit verbundene Logistik eines Produktes statt. Wir von ID‘EAU binden das durch ID‘EAU entstandene CO2 wieder, damit Sie unser gesundes Wasser überall mit gutem Gewissen trinken können.